1. Startseite
  2. >
  3. Kulturelle Akteure
  4. >
  5. Jüdische Kulturtage 2022
  6. >
  7. „Gern hab‘ ich die Frauen geküsst“
Kategorien
Jüdische Kulturtage 2022

„Gern hab‘ ich die Frauen geküsst“

Konzert mit Liedern und Duetten aus Operetten

ical Google outlook Jüdische Kulturtage 2022
Rossini-Saal, Bad Kissingen Map

Lieder und Duette aus Operetten jüdischer Komponisten und Librettisten 

Konzert mit Akiho Tsujii (Sopran) , Roberto Ortiz (Tenor) und André Callegaro (Klavier) 

Wie kaum ein anderes Musikgenre wurde die Operette von jüdischen Künstlern geprägt. Zahlreiche Komponisten und Librettisten schufen unzählige Meisterwerke der Operette. Für das Operettenkonzert, das inzwischen zu einem festen Bestandteil der Jüdischen Kulturtage geworden ist, haben die Sopranistin Akiho Tsujii und der Tenor Roberto Ortiz ein neues, abwechslungsreiches Programm mit beliebten Arien und Duetten aus Johann Strauß´ „Fledermaus“, Emmerich Kalmans „Zirkusprinzessin“ sowie Franz Lehárs Operetten „Paganini“ und „Der Zarewitsch“ zusammengestellt.

 


Datum: Montag, 12.09.2022, 19:30 Uhr

Ort: Rossini-Saal, Im Kurgarten, Bad Kissingen

Eintritt: € 25,- / ermäßigt € 20,-

Ticketvorverkauf: Tourist-Information Arkadenbau, 0971/8048444 


Die Jüdischen Kulturtage Bad Kissingen sind eine Veranstaltungsreihe von Stadt und Landkreis Bad Kissingen.