1. Startseite
  2. >
  3. Kulturelle Akteure
  4. >
  5. Sagen und Legenden
  6. >
  7. Sagen aus Maßbach
  8. >
  9. Karl der Große heiratete Fastrada von Maßbach
Kategorien
Sagen aus Maßbach Sagen und Legenden

Karl der Große heiratete Fastrada von Maßbach

Sage aus Maßbach

ical outlook Sagen aus Maßbach Sagen und Legenden

 

Es gibt geschichtliche Zeichen dafür, dass Karl der Große (768 – 814) auch im Hammelburger und Kissinger Raum weilte und wirkte. So übereignete er z. B. am 07.01.777 die Domäne Hamalumburcc an das erst 33 Jahre bestehende Kloster Fulda. In Maßbach – so erzählt man sich – habe er sogar seine dritte Frau, eine Fastrada gefunden. Die Sage weiß sogar das Haus der Auserwählten (Nr. 184, das älteste Gebäude von Maßbach).

Karl soll sich auch gerne in Neustadt an der Saale und auf der Salzburg aufgehalten haben. Allerdings wird diese alte Ganerbenburg erstmals urkundlich 1161 genannt. Auf der Burg soll der Kaiser einen gewissen Hans Hundt von Maßbach mit „zwei Pferden und einigen Knechten“ beschenkt haben, weil dieser sich bei einem Turnier in Neustadt a. S. sehr tapfer geschlagen und sogar drei Ritter aus dem Sattel gehoben habe. Dieser Maßbacher Hans muss Karl dem Großen so imponiert haben, dass letzterer sogar gestattet haben soll, das Städtchen Maßbach mit einer Mauer und drei Stadttoren zu befestigen und am Laurentitag einen großen Markt abzuhalten.

In Wirklichkeit ist aber von dieser Sage nichts zu erkennen, obwohl einige Flurnamen auf frühere Ortsbefestigungen schließen könnten.

Quelle

Josef Lisiecki: Karl der Große heiratete Fastrada von Maßbach | entnommen aus: Landkreis Bad Kissingen (Hrsg.): Sagen und Legenden aus dem Landkreis Bad Kissingen, 1982, S. 120 | Nachdruck nur mit Quellangabe gestattet

Josef Lisiecki verweist im o.g. Sagenband zur Herkunft der Sage auf folgende Informationen und Quellen:

  • Geschichten und Sagen des Kissinger Raumes, S. 17,
  • aus „Geschichte des Centgerichtes und der Pfarrei Maßbach“, Meiningen 1861, S. 250 von Pfarrer G. H. Kretzer.

Ungefährer Ort der Sage

Weitere Sagen

Sagen aus Maßbach

Ein makaberer Scherz im Galgenholz
Sagen aus Maßbach Sagen und Legenden
Sage aus Maßbach
Der wertvolle Kelch von Maßbach
Sagen aus Maßbach Sagen und Legenden
Sage aus Maßbach
Karl der Große heiratete Fastrada von Maßbach
Sagen aus Maßbach Sagen und Legenden
Sage aus Maßbach
Die stumme Glocke
Sagen aus Maßbach Sagen und Legenden
Sage aus Maßbach
Das Glockenläuten in Poppenlauer
Sagen aus Maßbach Sagen und Legenden
Sage aus Poppenlauer
Die „Säueiche“ bei Poppenlauer
Sagen aus Maßbach Sagen und Legenden
Sage aus Poppenlauer
Der Poltergeist von Poppenlauer
Sagen aus Maßbach Sagen und Legenden
Sage aus Poppenlauer
Das „Schrimpffische Schloß“ zu Poppenlauer
Sagen aus Maßbach Sagen und Legenden
Sage aus Poppenlauer
Der Sohn, dem sein Erbe verkauft wurde
Sagen aus Maßbach Sagen und Legenden
Sage aus Volkershausen

Sagen aus dem Landkreis Bad Kissingen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass zur Nutzung der Karte Inhalte von OpenStreetMap geladen werden und dass ein Cookie gesetzt wird.