Kategorien
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden

Der schrullige Ritter Kunz von der Tann

Sage aus Römershag

ical outlook Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden

 

Über einem Portal des Römershager Schlosses ist ein Mann in Ritterrüstung aus Sandstein, der eine Kartusche mit der Inschrift trägt: ECCE TIBI NISI VENERIS AMICUS, die frei übersetzt besagt: „Schau zu, dass du nur als Freund kommst“ oder sollte sie gar sagen „… als der Liebesgöttin Freund?“. Dieser Mann soll kein anderer sein als der lustige und trinkfeste Ritter Kunz von der Tann, der wegen seiner spaßigen Einfälle in die Volkserzählung eingegangen ist.

In Römershag sang man früher das Liedchen:

„Troll, troll, troll!
der Reiter reit’t nach Foll;
der Reiter reit’t nach Flieden,
morgen kommt er wieder,
bringt dem Kind ’n Wreck
und dem Mo(a) ’n Dreck.“

Diesem Liedlein liegt wohl folgende Sage zugrunde:

Wieder einmal hielt Kunz mit seinen trinkfesten Freunden ein üppiges Nachtgelage. In übermütiger Laune wettete er mit seinen Zechkumpanen, „von des Fuldaer Fürstabts Morgenwecklein eine warme Probe zum Frühstück nach Römershag zu bringen“. Gesagt getan. Durch die großen Wälder ritt er auf kürzestem Weg nach Fulda, drang in die Hofbäckerei der geistlichen Obrigkeit ein und ließ sich von den zu Tod erschrockenen Gesellen eine große Satteltasche frisch gebackener noch heißer Brötchen geben. Noch im Morgengrauen traf Kunz im Römershager Schloss ein er hatte seine Wette gewonnen.

Quelle

Josef Lisiecki: Der schrullige Ritter Kunz von der Tann | entnommen aus: Landkreis Bad Kissingen (Hrsg.): Sagen und Legenden aus dem Landkreis Bad Kissingen, 1982, S. 183 f. | Nachdruck nur mit Quellangabe gestattet

Josef Lisiecki verweist im o.g. Sagenband zur Herkunft der Sage auf folgende Informationen und Quellen:

  • Volkstümliches Heimatbuch, S. 174
  • Sagen aus Rhön und Vogelsberg, S. 42/43
  • Buchenblätter 1932, S. 156

Ungefährer Ort der Sage

Weitere Sagen

Sagen aus Bad Brückenau

Wie St. Georg Brückenau rettete
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Bad Brückenau
Die drei Geisterflammen
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Bad Brückenau
Wie die Wasserbutte in das Buttlarwappen kam
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Bad Brückenau
Die sagenhafte Geschichte des Altstadtbrunnens
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Bad Brückenau
Die „falsche“ Hexe vom Obertor
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Bad Brückenau
Der schrullige Ritter Kunz von der Tann
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Römershag
Der Traum des Holzhauers ging in Erfüllung
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Römershag
Der Töpfer und der Teufel
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Römershag
Die Geisterstunde an der Ausspann bei Volkers
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Volkers
Der „falsche“ Franziskanerbruder
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Volkers
Der weiße Hirsch vom Volkersberg
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Volkers

Sagen aus dem Landkreis Bad Kissingen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass zur Nutzung der Karte Inhalte von OpenStreetMap geladen werden und dass ein Cookie gesetzt wird.