1. Startseite
  2. >
  3. Kulturelle Akteure
  4. >
  5. Sagen und Legenden
  6. >
  7. Sagen aus Bad Brückenau
  8. >
  9. Der Traum des Holzhauers ging in Erfüllung
Kategorien
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden

Der Traum des Holzhauers ging in Erfüllung

Sage aus Römershag

ical outlook Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden

 

Am Pilster bei Brückenau stand in alten Zeiten eine kleine halb zerfallene Lehmhütte im Schatten eines alten Holunderbaumes. Darin wohnte ein armer Holzhauer.

Eines Nachts erschien ihm im Traum sein Vater, der schon lange verstorben war und sprach: „Geh nach Würzburg auf die alte Mainbrücke, wo die steinernen Heiligenbilder stehen. Blick vertrauensvoll zu ihnen auf, und du wirst dein Glück machen!“ In der folgenden Nacht träumte er den gleichen Traum und als ihm in der dritten Nacht der Vater wieder erschien und seine Forderung wiederholte, beschloss er, nach Würzburg zu wandern und auf der Mainbrücke sein Glück zu versuchen.

Als sich am zweiten Tag die Sonne neigte, war er in Würzburg. Mit dem ersten Morgenläuten des dritten Tages eilte er zur Brücke. Leise betend ging er von einem Brückenheiligen zum anderen und blickte erwartungsvoll zu jedem auf. Aber es wollte nichts geschehen. So verlief auch der zweite Tag. Am dritten Tag versuchte e r sein Glück noch einmal. Schon neigte sich die Sonne hinter der Festung und tiefunglücklich wollte er gehen. Da kam ein alter Invalide auf einem Holzbein daher gehumpelt. Den mochte das betrübte Gesicht des jungen Mannes gerührt haben. Er klopfte dem Rhöner auf die Schulter und fragte nach seinem Leid. Der Holzhauer erzählte, was ihn nach Würzburg getrieben. Seinen Wohnort aber verschwieg er. Da lachte der Invalide hell auf und sprach: „Ja, ja, traue nur so einem Traum! Auch ich hatte vor Jahren so einen sonderbaren Traum: In drei aufeinanderfolgenden Nächten wurde mir verkündet, ich solle auf einen Pilster gehen und unter einem alten Holunderbaum neben einer Lehmhütte graben. Da würde ich einen reichen Schatz finden. Aber wer kann wissen, wo dieser Pilster liegt. Tröste dich mit mir!“

Als das der junge Rhöner hörte, fiel er dem alten um den Hals und rief ihm mit erregter Stimme zu, dass er von jenem Pilster herkomme und dass die Hütte mit dem Holunderstock davor sein Eigentum sei. In aller Herrgottsfrüh machte er sich auf den Heimweg. Daheim grub er sogleich nach dem Schatz und siehe, er fand einen großen Topf, angefüllt mit blanken Golddukaten. Nun konnte er den langgehegten Wunsch erfüllen; er kaufte Wiesen, Felder und Wälder, ließ seine armselige Hütte niederreißen und am gleichen Platz einen stattlichen Bauernhof errichten, den Pilsterhof, der heute ein beliebtes Ausflugsziel ist. Er hatte aber auch seinen Würzburger Invaliden nicht vergessen und ihm so viele Dukaten geschickt, dass dieser einen schönen Lebensabend hatte.

Quelle

Josef Lisiecki: Der Traum des Holzhauers ging in Erfüllung | entnommen aus: Landkreis Bad Kissingen (Hrsg.): Sagen und Legenden aus dem Landkreis Bad Kissingen, 1982, S. 185 f. | Nachdruck nur mit Quellangabe gestattet

Josef Lisiecki verweist im o.g. Sagenband zur Herkunft der Sage auf folgende Informationen und Quellen:

  • Volkstümliches Heimatbuch, S. 178
  • Der Volkersberg, S. 110
  • Sagen aus Rhön und Vogelsberg, S. 219
  • Buchenblätter 1933, S. 2
  • Die Rhön im Wandel der Monate, S. 100 und 101

Ungefährer Ort der Sage

Weitere Sagen

Sagen aus Bad Brückenau

Wie St. Georg Brückenau rettete
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Bad Brückenau
Die drei Geisterflammen
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Bad Brückenau
Wie die Wasserbutte in das Buttlarwappen kam
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Bad Brückenau
Die sagenhafte Geschichte des Altstadtbrunnens
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Bad Brückenau
Die „falsche“ Hexe vom Obertor
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Bad Brückenau
Der schrullige Ritter Kunz von der Tann
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Römershag
Der Traum des Holzhauers ging in Erfüllung
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Römershag
Der Töpfer und der Teufel
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Römershag
Die Geisterstunde an der Ausspann bei Volkers
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Volkers
Der „falsche“ Franziskanerbruder
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Volkers
Der weiße Hirsch vom Volkersberg
Sagen aus Bad Brückenau Sagen und Legenden
Sage aus Volkers

Sagen aus dem Landkreis Bad Kissingen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass zur Nutzung der Karte Inhalte von OpenStreetMap geladen werden und dass ein Cookie gesetzt wird.