Kategorien
Sagen aus Münnerstadt Sagen und Legenden

Die glückliche Heimkehr der drei Brüder

Sage aus Kleinwenkheim

ical outlook Sagen aus Münnerstadt Sagen und Legenden

 

In Kleinwenkheim, etwa 30 Meter südöstlich der Kirche, steht an der Straße ein 2 1/2 Meter hoher Bildstock aus Sandstein. Von ihm erzählt man folgende Sage:

In Bischofsheim lebten einst drei Brüder. Als es ihnen in ihrem kleinen Städtchen zu eng wurde, trieb sie das Fernweh in die Fremde. Sie wollten aber nicht gemeinsam die Welt kennenlernen, sondern ein jeder wollte allein die Fremde erobern. So verabschiedeten sie sich: der eine zog nach Norden, der Zweite nach Süden, der Dritte aber gen Osten.
Doch bald zog der große Krieg über die Länder mit all seinen Gefahren und Schrecken. Die drei Brüder hatten jeglichen Kontakt miteinander verloren und dachten oft mit Angst und Bange an das Schicksal des anderen Bruders.

Einmal jedoch schien alle drei eine gemeinsame Sehnsucht und Heimatliebe gepackt zu haben, denn alle drei traten zur selben Zeit die Heimreise an. Der Zufall wollte es, dass die drei jungen Männer am gleichen Tag in Kleinwenkheim sich in die Arme fielen und zwar dort, wo heute der große Bildstock steht. Dort war in jener Zeit ein alter Birnbaum.

Die drei Weltenbummler mussten von ihrer glücklichen und gesunden Wiederkehr so tief bewegt gewesen sein, nach all den Kriegsgefahren des dreißigjährigen Völkerringens, dass sie gemeinsam beschlossen, aus Dankbarkeit ihren Herrgott mit einem Bildstock zu ehren.

Quelle

Josef Lisiecki: Die glückliche Heimkehr der drei Brüder | entnommen aus: Landkreis Bad Kissingen (Hrsg.): Sagen und Legenden aus dem Landkreis Bad Kissingen, 1982, S. 106 f. | Nachdruck nur mit Quellangabe gestattet

Josef Lisiecki verweist im o.g. Sagenband zur Herkunft der Sage auf folgende Informationen und Quellen:

  • Die Flurdenkmale im Landkreis Bad Kissingen, Band 1, S. 230 und 231;
  • aus A. W. Nikola: Volkssagen im Saalegau, Bad Kissingen, 1936.

Ungefährer Ort der Sage

Standort des Bildstocks

Weitere Sagen

Sagen aus Münnerstadt

Das Männlein ohne Kopf
Sagen aus Münnerstadt Sagen und Legenden
Sage aus Althausen
Die Herrgottsdiebe von Fridritt (erste Lesart)
Sagen aus Münnerstadt Sagen und Legenden
Sage aus Fridritt
Die Herrgottsdiebe von Fridritt (zweite Lesart)
Sagen aus Münnerstadt Sagen und Legenden
Sage aus Fridritt
„Gehören die Klafterstickel auch zum Holz?“
Sagen aus Münnerstadt Sagen und Legenden
Sage aus Großwenkheim
Die glückliche Heimkehr der drei Brüder
Sagen aus Münnerstadt Sagen und Legenden
Sage aus Kleinwenkheim
Die Münnerstädter Nägelsieder
Sagen aus Münnerstadt Sagen und Legenden
Sage aus Münnerstadt
Die Burg am Michelsberg
Sagen aus Münnerstadt Sagen und Legenden
Sage aus Münnerstadt
Die Mutter Gottes rettet Münnerstadt vor den Schweden
Sagen aus Münnerstadt Sagen und Legenden
Sage aus Münnerstadt
Der steinerne Hund an der Kirchenmauer
Sagen aus Münnerstadt Sagen und Legenden
Sage aus Münnerstadt
Der Riedbrunnen bei Münnerstadt
Sagen aus Münnerstadt Sagen und Legenden
Sage aus Münnerstadt
Der Schneider und der Teufel
Sagen aus Münnerstadt Sagen und Legenden
Sage aus Münnerstadt
Der Streit zweier Schäfer
Sagen aus Münnerstadt Sagen und Legenden
Sage aus Seubrigshausen
Der Goldfund im Acker
Sagen aus Münnerstadt Sagen und Legenden
Sage aus Althausen
Die Wassernixen von Althausen
Sagen aus Münnerstadt Sagen und Legenden
Sage aus Althausen

Sagen aus dem Landkreis Bad Kissingen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass zur Nutzung der Karte Inhalte von OpenStreetMap geladen werden und dass ein Cookie gesetzt wird.