Kategorien
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden

Die schwere Strafe für Sonntagsarbeit

Sage aus Reiterswiesen

ical outlook Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden

 

In Reiterswiesen, heute einem Stadtteil von Bad Kissingen, lebte einst ein Bauer, der seit langer Zeit für den Gottesdienst der Kirche den Messwein besorgte. Er wurde dafür jedoch niemals entlohnt. Da er von dem versprochenen Gotteslohn allein aber nicht leben konnte, fasste er einen verwegenen Plan, um zu seinem Recht zu kommen:

Auf dem Kalender stand ein hoher Feiertag. Im Dorf fand eine Prozession statt und die ganze Gemeinde nahm daran teil, nur nicht der Lieferant des Messweins. Für ihn war nämlich die richtige Zeit gekommen, um den Plan auszuführen. Unbeobachtet begab er sich mit Axt und Säge in den Gemeindewald und fällte dort eine schöne Eiche, die er sich schon lange ausgesucht hatte.

Während nun im Dorf gerade die Glocken läuteten, stürzte der Baumriese, fiel aber anders als erwartet und erschlug den Sonntagsfrevler.

Seine drei Kinder ließen im Wald an der Unglücksstelle einen Bildstock errichten und die Bitte einmeißeln, für die arme Seele zu beten.

Quelle

Josef Lisiecki: Die schwere Strafe für Sonntagsarbeit | entnommen aus: Landkreis Bad Kissingen (Hrsg.): Sagen und Legenden aus dem Landkreis Bad Kissingen, 1982, S. 175 | Nachdruck nur mit Quellangabe gestattet

Josef Lisiecki verweist im o.g. Sagenband zur Herkunft der Sage auf folgende Informationen und Quellen:

  • Die Flurdenkmale im Landkreis Bad Kissingen Band 1, S. 363 und 364,
  • auch in: Geschichten und Sagen des Kissinger Raumes, S. 67, von Hptl. Baumeister 1936.
  • Die Sage hat einen wahren Hintergrund. Nach dieser Begebenheit wurde 1721 ein Bildstock errichtet mit einem Kreuzschlepper aus Sandstein. Er steht 1 km südöstlich der Kirche an der Straße nach Eltingshausen.

Ungefährer Ort der Sage

Weitere Sagen

Sagen aus Bad Kissingen

Die Gründung der Kapelle am Derzehnbrünnlein
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Arnshausen
Die beiden Steinkreuze im Heiligenholz
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Das Schicksal der alten Mühle bei der Eiringsburg
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Arnshausen
Bienen retteten Bad Kissingen vor den Schweden
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Verriet „der Jud Schwed“ Bad Kissingen oder rettete er die Stadt?
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Der Liebfrauensee in Bad Kissingen
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Die Irrlichter bei der Ilgenwiese
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Die Wichtelmänner der Lindesmühle
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Der Verrat der Burg Bodenlauben
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Wetterkreuze gegen „Machenschaften böser Geister“
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Das Rätsel um den „Heidenopferstein“
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Die drei Schwestern der Burg Bodenlauben
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Die „Bargmoigl“ von Garitz
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Garitz
Das Dionysiusklösterchen
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Kleinbrach
Der Feuermann von Poppenroth
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Poppenroth
Die schwere Strafe für Sonntagsarbeit
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Reiterswiesen

Sagen aus dem Landkreis Bad Kissingen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass zur Nutzung der Karte Inhalte von OpenStreetMap geladen werden und dass ein Cookie gesetzt wird.