Kategorien
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden

Die „Bargmoigl“ von Garitz

Sage aus Garitz

ical outlook Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden

 

Am Waldrand des sogenannten Heiligenholzes, in der Nähe von Garitz, war auf einer kleinen Erhebung eine Baumlichtung, die einen Heidecharakter hatte. Im Volksmund hieß diese Waldblöße „der Barg“ (Berg).

Hier soll im Dreißigjährigen Krieg eine alte gottlose Frau, die auch die Sakramente der Kirche ablehnte, unter dem Namen „Bargmoigl“ gelebt haben. Eines Tages wurde sie als Hexe verbrannt und am Waldrand verscharrt. Nach einem Pfarrbucheintrag heißt es: „Sie ist in Garez im grünen Klee begraben worden“.

Später mied man diesen Ort, denn es hieß, die Bargmoigl gehe hier um. Selbst die armen Kleinbauern und Taglöhner, die das Futter für ihre Kuh oder Geiß mühsam zusammensuchen mussten, scheuten sich, in der Nähe dieser Stelle Gras zu holen. Auch die Kinder, die im Wald Beeren suchten, machten um diese Stelle einen großen Bogen, jagten sich aber gegenseitig Angst ein, indem sie riefen: „Die Bargmoigl künnt!“ oder „Pass auf, da steht die Bargmoigl!“ Viele Kinder rannten dann weinend davon.

Quelle

Josef Lisiecki: Die „Bargmoigl“ von Garitz | entnommen aus: Landkreis Bad Kissingen (Hrsg.): Sagen und Legenden aus dem Landkreis Bad Kissingen, 1982, S. 72 | Nachdruck nur mit Quellangabe gestattet

Josef Lisiecki verweist im o.g. Sagenband zur Herkunft der Sage auf folgende Informationen und Quellen: Geschichten und Sagen des Kissinger Raumes, S. 55 und 56 von Hauptlehrer H. Hack aus Garitz 1963

Ungefährer Ort der Sage

Weitere Sagen

Sagen aus Bad Kissingen

Die Gründung der Kapelle am Derzehnbrünnlein
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Arnshausen
Die beiden Steinkreuze im Heiligenholz
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Das Schicksal der alten Mühle bei der Eiringsburg
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Arnshausen
Bienen retteten Bad Kissingen vor den Schweden
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Verriet „der Jud Schwed“ Bad Kissingen oder rettete er die Stadt?
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Der Liebfrauensee in Bad Kissingen
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Die Irrlichter bei der Ilgenwiese
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Die Wichtelmänner der Lindesmühle
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Der Verrat der Burg Bodenlauben
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Wetterkreuze gegen „Machenschaften böser Geister“
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Das Rätsel um den „Heidenopferstein“
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Die drei Schwestern der Burg Bodenlauben
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Die „Bargmoigl“ von Garitz
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Garitz
Das Dionysiusklösterchen
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Kleinbrach
Der Feuermann von Poppenroth
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Poppenroth
Die schwere Strafe für Sonntagsarbeit
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Reiterswiesen

Sagen aus dem Landkreis Bad Kissingen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass zur Nutzung der Karte Inhalte von OpenStreetMap geladen werden und dass ein Cookie gesetzt wird.