1. Startseite
  2. >
  3. Kulturelle Akteure
  4. >
  5. Sagen und Legenden
  6. >
  7. Sagen aus Bad Kissingen
  8. >
  9. Wetterkreuze gegen „Machenschaften böser Geister“
Kategorien
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden

Wetterkreuze gegen „Machenschaften böser Geister“

Sage aus Bad Kissingen

ical outlook Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden

 

Etwa um 1700 wurden an den vier Enden der Gemarkung von Bad Kissingen Wetterkreuze aufgestellt, um „gegen die Machenschaften böser Geister künftig gefeit zu sein“. Diese Kreuze können nicht näher beschrieben werden, weil keine Spur von ihnen heute mehr vorhanden ist. Die Überlieferung sagt, dass jedes Kreuz durch einen eigenen Gottesdienst geweiht worden sei. Der Pfarrer sprach die kirchlichen Gebete, schloss „Wachsfiguren und andere zur Abwehr gegen die Teufelsgeister bestimmten Gegenstände mit in die Weihe ein“. Dann erbat der Priester Gottes Segen für alle Bürger Kissingens und ihrer Gemarkung.

Weil man in der Folgezeit jährlich diese Kreuze in Prozessionen ehrte, hätten sich keine größeren Unwetterschäden mehr ereignet.

Quelle

Josef Lisiecki: Wetterkreuze gegen „Machenschaften böser Geister“ | entnommen aus: Landkreis Bad Kissingen (Hrsg.): Sagen und Legenden aus dem Landkreis Bad Kissingen, 1982, S. 46 | Nachdruck nur mit Quellangabe gestattet

Josef Lisiecki verweist im o.g. Sagenband zur Herkunft der Sage auf folgende Informationen und Quellen: Die Flurdenkmale im Landkreis Bad Kissingen, Band 1, S. 73, nach dem Buch: Geschichten der Stadt Bad Kissingen 1959, S. 124 von dem Kissinger Geschichtsschreiber Ignaz Gropp.

Weitere Sagen

Sagen aus Bad Kissingen

Die Gründung der Kapelle am Derzehnbrünnlein
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Arnshausen
Die beiden Steinkreuze im Heiligenholz
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Das Schicksal der alten Mühle bei der Eiringsburg
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Arnshausen
Bienen retteten Bad Kissingen vor den Schweden
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Verriet „der Jud Schwed“ Bad Kissingen oder rettete er die Stadt?
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Der Liebfrauensee in Bad Kissingen
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Die Irrlichter bei der Ilgenwiese
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Die Wichtelmänner der Lindesmühle
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Der Verrat der Burg Bodenlauben
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Wetterkreuze gegen „Machenschaften böser Geister“
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Das Rätsel um den „Heidenopferstein“
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Die drei Schwestern der Burg Bodenlauben
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Bad Kissingen
Die „Bargmoigl“ von Garitz
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Garitz
Das Dionysiusklösterchen
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Kleinbrach
Der Feuermann von Poppenroth
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Poppenroth
Die schwere Strafe für Sonntagsarbeit
Sagen aus Bad Kissingen Sagen und Legenden
Sage aus Reiterswiesen

Sagen aus dem Landkreis Bad Kissingen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass zur Nutzung der Karte Inhalte von OpenStreetMap geladen werden und dass ein Cookie gesetzt wird.