Kategorien
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden

Die Hammelburger Löwengasse

Sage aus Hammelburg

ical outlook Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden

 

Ein Konrad von der „Linsenburg“ (Vorburg der Trimburg) nahm mit dem Hammelburger Bürger Friebold an einem Kreuzzug teil, um das Heilige Land zu erobern. Dort gerieten sie in Gefangenschaft und wurden später als Sklaven nach Ägypten verkauft. Beide mussten Wasser aus Zisternen schöpfen, um das Land zu bewässern. Da nun Friebold ein gelernter Sattler war, wurde ihm das Pferdegeschirr anvertraut. Jahrelang trugen sich die beiden mit Fluchtgedanken. Eines Tages, als sie sich mit Lebensmitteln, Wasser und Pferden versorgt hatten, machten sie sich aus dem Staub. Nach schweren Strapazen mussten sie die Pferde zurücklassen und die Flucht zu Fuß fortsetzen.

Als sie gerade an einer Oase ihren Durst stillten, sprang den Grafen Konrad eine Löwin an und warf ihn nieder. Friebold rannte sofort seinem Kameraden zu Hilfe und stieß der Löwin einen Speer in die Seite. Das Tier jedoch sprang in seinem Schmerz Friebold blitzschnell an und tötete ihn mit seiner Franke.

Graf Konrad von der Linsenburg bestattete seinen getreuen Weggefährten und gelobte, seinen Lebensretter nie zu vergessen.

Erst nach Jahren traf der Graf wieder auf seiner Linsenburg ein und besuchte die Witwe Friebolds in Hammelburg; dabei übergab er ihr ein Kästchen mit Goldmünzen. Ferner ließ er an ihrem Haus eine rote Sandsteintafel anbringen mit dem Bild einer Löwin. Daher bekam die Gasse später den Namen Löwengasse. Als in Hammelburg das Rote Schloss gebaut wurde, musste neben anderen Häusern auch der Bau Friebolds abgebrochen werden. Die Steintafel aber wurde an der Rückseite des Schlosses, an der Kirchgasse, in die Wand eingelassen.

Quelle

Josef Lisiecki: Die Hammelburger Löwengasse | entnommen aus: Landkreis Bad Kissingen (Hrsg.): Sagen und Legenden aus dem Landkreis Bad Kissingen, 1982, S. 88 f. | Nachdruck nur mit Quellangabe gestattet

Josef Lisiecki verweist im o.g. Sagenband zur Herkunft der Sage auf folgende Informationen und Quellen: Geschichten und Sagen des Hammelburger Raumes, S. 56, nach einer Erzählung von Karl Schneider, Münche

Ungefährer Ort der Sage

Weitere Sagen

Sagen aus Hammelburg

Die „schwere“ Wette von Diebach
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Diebach
Der Ohrfeigenacker
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Die Entstehung Hammelburgs
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Vom Bau des Mönchturms
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Warum die Hammelburger Stadtpfarrkirche an der Stadtmauer steht
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Der blaue Hut auf dem Turm der Burg Saaleck (1. Lesart)
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Der blaue Hut auf dem Turm der Burg Saaleck (2. Lesart)
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Die goldene Wunderblume aus dem Schloß Amalbergas
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Die Marienstatue an der Saalebrücke
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Die Saalenixe
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Die Hammelburger Löwengasse
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Die Entstehung der Häckerwirtschaften
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Die Edelfäule
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Der Hammelburger Falschmünzer
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Das Kreuz auf der Leisten
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Der Bau des Roten Schlosses
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Vom Tod des Frater Moräus
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Die Reliquien des hl. Venantius
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Maria Steintal
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hammelburg
Das „Weiße Kreuz“ von Hundsfeld
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Hundsfeld (abgesiedelt)
Das Wegkreuz am Sodenberg
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Morlesau
Das Spinnjungfernkreuz am Sodenberg
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Morlesau
Das Spinnmagdkreuz am Sodenberg
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Morlesau
Der Geisterzug
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Morlesau
Die Arche Noahs am Sodenberg gestrandet
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Morlesau
Das Obereschenbacher Sühnekreuz
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Obereschenbach
Das Giselakreuz auf dem Sodenberg
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Obereschenbach
Drei Hasen für einen Wald
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Untererthal
Der alte Bildstock am Weg der „Kiliane“
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Untereschenbach
Der Spuk am „Brätä Stä“
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Untereschenbach
Das Wunderwasser des „Tränä-Stä“ oder „Warzä-Stä“
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Untereschenbach
Die Schimmelstannen
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Windheim
Das grundlose Loch
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Windheim
Das Dorfkapellchen in Windheim (bei Hammelburg)
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Windheim
Nächtlicher Spuk im Windheimer Schloss
Sagen aus Hammelburg Sagen und Legenden
Sage aus Windheim

Sagen aus dem Landkreis Bad Kissingen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass zur Nutzung der Karte Inhalte von OpenStreetMap geladen werden und dass ein Cookie gesetzt wird.